Aktuelles

 

Tischtennisturnier wegen Terminkollisionen bis auf weiteres verschoben!!

 Hallo Freunde,

nächsten Samstag, den 27.02.2016 wollen wir wieder unser alljährliches Tischtennisturnier durchführen.

Wir treffen uns um 12:30 im Turnsaal.

Bitte weitersagen und zahlreich kommen.

Bierligaausflug 2015 nach Salzburg

Für den heurigen Ausflug waren wir von 24.Oktober bis 25.Oktober in Salzburg zu Gast.

Am Samstag Vormittag machten wir uns auf den Weg zu unserem ersten Highlight des diesjährigen Ausfluges, der Kartbahn „Race-Station“ in St.Panthaleon im Bezirk Braunau.
Dort trugen wir unsere inoffizielle Vereinsmeisterschaft im Kartfahren aus.
Die ersten drei auf dem Podest waren nach 50 spannenden Runden:
1.Platz: Thomas Haslehner
2.Platz: Roman Bachmaier
3.Platz: Felix Ertl

Danach hielten wir Kurs auf unsere Unterkunft, dem Hotel Turnerwirt in Salzburg.
Von dort aus machten wir uns nach kurzem Check-In gleich auf zu unserem nächsten Ziel,
der Besichtigung des Hangar 7.
Da dieser Teil unseres Programms nicht viel Zeit in Anspruch nahm, beschlossen wir uns in den darauffolgenden Stunden das Bundesliga-Spiel von RedBull Salzburg gegen die SV Ried in der RedBull-Arena anzusehen.
Trotz eines eher langweiligen Spiels war die Stimmung dennoch ausgelassen.
Endstand: Salzburg 2:1 Ried

Nach dem Spiel stand noch ein Besuch des Augustiner Bräuhauses in Salzburg-Mülln statt.
Den ersten Ausflugstag ließen wir danach noch in der „Gnigler Stub´n“ neben unserem Hotel ausklingen.

Am zweiten Tag begann das Programm mit einer kleinen Wanderung auf den Gaisberg.
Leider waren wir hier nicht ganz vollzählig, da das „ausklingen“ des Vortages bei ein paar Leuten noch Spuren hinterlassen hat.

Bei der anschließenden Segway-Tour waren wieder alle dabei.
Hier konnten wir auf eine tolle Art und Weise die schöne Stadt Salzburg etwas näher erkunden.

Da wir auch einige Hobby-Alpinisten unter uns haben, versuchten sich diese noch im Anschluss beim Klettern an der „City-Wall“.

Danach stand schon das letzte Ereignis unseres Ausfluges auf dem Plan.
Wir besuchten das Eishockey Match zwischen RedBull Salzburg und den Black Wings Linz.
Endstand nach einem sehr stimmungsvollen Spiel: Salzburg 0:3 Linz.

Somit waren wir am Ende unseres Bierligaausfluges 2015 und traten die Heimreise an.
Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen, dass dieser Ausflug eine rundum gelungene Veranstaltung war.
Ein großer Dank geht an alle Beteiligten für die tolle Organisation.
Wir alle freuen uns bereits jetzt schon auf den nächsten Bierligaausflug der Union Brunnenthal-Sektion Fußball.

Beginn der Hallensaison

Da heuer kein Spiel mehr auf dem Rasen ansteht, trainieren wir ab 07.Oktober 2015 wieder in der Turnhalle in Brunnenthal.
Wir freuen uns auf zahlreiche Trainingsbeteiligung.

 

Spiel gegen Union Weilbach im Sauwald Champions-Cup

Am Samstag den 03.Oktober fand das erste Spiel im neu eingeführten Sauwald-Champions Cup für die SPG Brunnenthal statt.

Anstoß war um 19:00 also ein Flutlichtspiel.

Der Gegner für diese Partie war auch kein unbeschriebenes Blatt. Die Union Weilbach aus dem Bezirk Ried/Innkreis. Diese Mannschaft belegte bei der heurigen Sauwald-Champions League den 4.Platz. Wir waren also gewarnt vor unserem Gegner.

Unsere Mannschaft setzte sich aus folgenden Spielern zusammen:

Haslinger Florian, Schumergruber Manfred, Kohlbauer Alexander, Weiss Patrick, Lautner Florian, Altenberger Erhard, Haslehner Thomas, Falkner Michael, Gutscheber Raphael, Drahoss Alexander

Spielbericht:

Pünktlich um 19:00 pfiff Schiedsrichter Christoph Behr die Partie an. Von Anfang an versuchten wir die Partie mit vielen gewonnenen Zweikämpfen an uns zu reissen und wurden tatsächlich belohnt. Nach nur ein paar Spielminuten gelang Lautner Florian mit einem schnell gespielten Angriff das 1:0. Der Jubel hielt allerdings nicht lange, da im beinahe direktem Gegenzug der 1:1 Ausgleich durch einen unglücklich abgefälschten Schuss fiel. Unsere Mannschaft ließ sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen. Nach einem weiten Einwurf von Drahoss Alexander war Haslehner Thomas zur Stelle und brachte die SPG wieder 2:1 in Führung. Danach kamen wir immer besser ins Spiel und so konnte Drahoss Alexander kurz vor der Pause mit einem Kopfballtor nach einer Haslehner Ecke sogar noch auf 3:1 erhöhen. Das war somit auch der Pausenstand.

In der zweiten Hälfte kippte jedoch das Spiel zugunsten von Union Weilbach. Die Gäste kamen kurz nach Wiederanpfiff zum 3:2 Anschlusstreffer. Aber auch diesmal hielten wir dagegen und Drahoss Alexander stellte auf 4:2. Danach wurde die Partie etwas hitziger und auch die Zweikämpfe wurden härter. Die körperlich starken Weilbacher nutzten ihre physiche Stärke gut aus und kamen wieder auf 4:3 heran. Wir verloren etwas den Faden und so kam Mitte der zweiten Halbzeit der 4:4 Ausgleich. Die Weilbacher waren nun in Spiellaune und prompt kassierten wir das 4:5. Es blieb nicht mehr viel Zeit und wir wollten uns nicht mit diesem Ergebnis abfinden, also setzten wir die Union Weilbach gegen Ende der Partie noch unter Druck. Tatsächlich bekamen wir noch die Chance auf den Ausgleich durch ein Handspiel im Strafraum der Gäste. Der Strafstoß wurde von Haslehner Thomas verwandelt und so Stand es nach regulärem Ende der Partie 5:5.

Das anschließende Elmeterschießen gestaltete sich zur Nervensache. Die Weilbacher schienen ihre Nervosität besser unter Kontrolle zu haben und so behielten sie im entscheidenden Elfmeterschießen mit 3:4 die Oberhand.

Elfmeterschützen für Brunnenthal:

Haslinger Florian – vergeben

Drahoss Alexander – verwandelt

Haslehner Thomas – verwandelt

Weiss Patrick – verwandelt

Lautner Florian – vergeben

Alles in allem war es eine sehr umkämpfte Partie die am Ende auch keinen Sieger verdient hatte. Leider konnten wir uns im Elfmeterschießen nicht durchsetzen. Wir können jedoch auf die gezeigte Leistung stolz sein und sicher darauf aufbauen. Das war somit das letzte Spiel der heurigen Saison bevor es in ein paar Wochen in die Halle geht.

SPG vs.Weilbach